TCM - Traditionelle Chinesische Medizin / Akupunktur

Die TCM (Traditionelle Chinesische Medizin) ist eine ganzheitliche Heilkunst, welche sich nicht an den oberflächlichen Symptomen des Körpers sondern an der Gesamtheit der jeweiligen Störung orientiert. Die TCM umfasst nicht nur die Akupunktur, sondern auch Arzneimitteltherapie und Diätetik.

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen einen kleinen Überblick über die Wirkweise und Indikationen geben.

 

Akupunktur

Die Akupunktur ist ein Teil der TCM und behandelt den ganzen Menschen und nicht nur ein lokales Symptom, dessen Ursache möglicherweise ganz woanders als am Ort des Erscheinens zu behandeln ist. Die vermeintlich gleiche Erkrankung oder Störung bei zwei Menschen, werden daher oftmals ganz verschieden behandelt. Denn die Akupunktur versucht, Ursachen und Muster, welche in der Tiefe liegen, zu beheben und nicht nur zu überdecken.

Doch wie funktioniert das?

Die chinesische Medizin zu verstehen ist sehr komplex und daher sehr schwer, dies alles in wenigen Worten verständlich zusammen zu fassen.

Durch die Nadelung von Akupunkturpunkten wird der Körper angeregt, sich selbst wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Dabei wird das "Qi" in Bewegung gebracht und reguliert, welches die chinesische Medizin als "Lebensenergie" übersetzt. So kann sich gestaute Energie verteilen, mögliche Energiedefizite ausgeglichen und Blockaden gelöst werden.

Akupunkturpunkte liegen auf Meridianen, welche durch innere Verläufe auch mit den Organen verbunden sind.

 

Chinesische Arzneimitteltherapie

Je nach Beschwerdebild kann es sein, dass die Therapie mit einer auf Sie individuell zusammengestellten Rezeptur ergänzt wird. Diese besteht vorwiegend aus chinesischen und/oder westlichen Kräutern, welche Sie als Teerezeptur, Granulat, Tinktur oder Tabletten nach Vorlage des Rezeptes in der Apotheke erhalten.

Die Chinesischen Arzneien werden durchschnittlich 3x täglich eingenommen. Je nach Schwere und Dauer der Erkrankung erstreckt sich die Behandlung von wenigen Tagen bis zu mehreren Monaten. Dabei ist es wichtig, dass es zu regelmäßigen Kontrollen kommt, damit die Zusammenstellung der Rezeptur jeweils dem Heilungsverlauf angepasst werden kann.

 

Chinesische Diätetik

Informationen folgen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hinweis nach HWG:
Ich mache darauf aufmerksam, dass viele Methoden der Naturheilkunde und biologischen Medizin im streng naturwissenschaftlichen Sinne noch nicht bewiesen sind und daher von der so genannten Schulmedizin abgelehnt werden. Die Aussagen beruhen daher vorwiegend auf den Erfahrungen der Therapeuten und Anwendern der jeweiligen Methoden, auch wenn diese sich seit vielen Jahren bewährt haben.

 

 

  

Ich bin gerne
für Sie da

Petra Ochs
Heilpraktikerin
Haller Str. 8
74248 Ellhofen

07134-5299695

info@naturheilpraxis-ochs.de

Termin jetzt buchen

 

Aktuelles

aktuelle Informationen
& Tipps finden Sie hier

 

Neupatienten

hier erfahren Sie, ob derzeit neue Patienten aufgenommen werden können.

 

Wenn es um Ihre Gesundheit geht, bin ich gerne Ihre Ansprechpartnerin

 

Infothek

in der Infothek finden
Sie Antworten auf viele Ihrer Fragen